Pocket Bike fahren*

Pocket Bike fahren*

Die kleinen Pocket Bikes (englisch „Taschenmotorrad“) sind meistens Nachbildungen real existierender Motorräder. Es sind reine Fun- und Rennsportgeräte ohne Straßenzulassung.

Pocket Bikes haben festgelegte Maximalmaße von 110 cm Länge, 50 cm Breite und 50 cm Höhe. Angetrieben werden sie in der Regel von 50 cm³ Zweitaktmotoren. National wie international gibt es sogar zahlreiche Pocket-Bike-Meisterschaften.

* Steckbrief in Vorbereitung

 

 

 

image_pdfHobby-Steckbrief Download

Deine Meinung zum Hobby

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Bin gespannt auf deine Gedanken, bitte kommentiere!x